PFLEGEHINWEISE für Ihr Schneidebrett

1. Hirnholzschneidebrett

Das Hirnholzschneidebrett ist eine besondere Art von Schneidebrett. Die Holzmaserungen verlaufen senkrecht zur Schnittfläche, und nicht wie gewöhnlichen parallel. Dies bietet den Vorteil der Langlebigkeit. Die Stirnfläche des Holzes ist fester und langlebiger. Die Härte der Stirnfläche ist fast eineinhalb Mal höher als die Seitenfläche. Dadurch kommt es zu keiner Zerschneidung der Holzmaserung.  

2.  Wann sollte das Brett  geölt werden?

Dafür gibt es keine festen Regeln. Dies hängt von vielen Faktoren ab wie zum Beispiel Feuchtigkeitsschwankungen im Raum und Nutzung. Dennoch möchte ich Ihnen ein paar Hinweise geben.

„Es isch Zeit“ das Brett zu ölen, wenn

-        es deutlich heller wird

-        es trocken und rau wird

-        Wasser oder andere Flüssigkeiten nicht mehr abperlen sondern in das Holz einziehen

All das deutet darauf hin, dass das Brett Pflege bedarf.

        

3.  No gO’s

- Lassen Sie Ihr Schneidebrett nie im Wasser liegen!

 - Trocknen Sie Ihr Schneidebrett nie auf einem Heizkörper!

- Geben Sie das Brett nie in eine Spülmaschine, Backofen oder Mikrowelle!

- Verwenden Sie keine Speiseöle für die Behandlung! Sonnenblumenöl, Olivenöl usw. werden mit der Zeit bitter und geben                               den Geschmack ab.

       

4.  To Do’s

Verwenden Sie eine Mischung aus Mineralöl und Bienenwachs für eine stabile und zuverlässige Grundierung. Führen Sie die Pflegebehandlung auf allen Seiten durch. Eine einseitige Behandlung kann zur Biegung der Platte führen.